Walther-von-der-Vogelweide-Straße

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Walther-von-der-Vogelweide-Straße  

Stadtbezirk: Frauenland
Postleitzahl: 97074

Straßenverlauf

Die Walther-von-der-Vogelweide-Straße verbindet die Zeppelinstraße mit der Keesburgstraße. Verlängerung in nördlicher Richtung ist die Schadewitzstraße. Einmündung Nachtigallenweg auf der östlichen Straßenseite. In südlicher Richtung kreuzt der Poppspfad (nur für Fußgänger)

Namensgeber

Walther von der Vogelweide (* um 1170 (Geburtsort unbekannt); † um 1230, möglicherweise in Würzburg), gilt als der bedeutendste deutschsprachige Lyriker und Minnesänger des Mittelalters.

Unternehmen

Ehemalige Unternehmen

  • Großküchenservice Mattes (Walther-von-der-Vogelweide-Str. 2)

Verkehr

Die komplette Walther-von-der-Vogelweide-Straße ist 30-Zone.

ÖPNV

Bus.png Nächste Bushaltestellen: Silcherstraße, Sanderrothstraße


Siehe auch

Quellen

  • Adreßbuch Stadt Würzburg und Umgebung 1977. Verlag Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, Würzburg 1976, S. II - 218 f.

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …