Steinach

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Steinach ist ein rechter Nebenfluss der Tauber in Baden-Württemberg, Mittel- und Unterfranken.

Flussverlauf[Bearbeiten]

Die Steinach entsteht aus dem Zusammenfluß von Grimmelbach (Länge rund 4 km) und Gailshofenerbach auf etwa 368 m über N.N. nahe der Bundesautobahn 7 und fließt dann etwa 18,2 km nach Westen. Den südlichen Landkreis Würzburg erreicht sie parallel zur Staatsstraße 2256 und quert diese nach der Landesgrenze. Nach weniger als einen Kilometer erreicht sie die rechte Talaue des nordwärts verlaufenden Taubertals, läuft noch einen halben Kilometer darin in spitzem Winkel auf den Fluss zu und mündet dann weniger als einen Kilometer südöstlich der Gemeinde Bieberehren auf knapp 250 m ü. NN von rechts und in die Tauber.

Orte an der Steinach[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Steinach in Wikipedia

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …