Schönthalstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schönthalstraße  

Stadtbezirk: Altstadt
Postleitzahl: 97070

Blick in die Schönthalstraße

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Die Schönthalstraße verläuft vom Franziskanerplatz Einmündung Domerschulstraße bis zur Neubaustraße.

Namensgeber[Bearbeiten]

Die Schönthalstraße war früher Teil der Domerschulstraße. Der Name geht auf den Hof Schönthal zurück, der dem Johanniterorden gehörte. Nachdem der Wirtschaftsgarten an die Franziskaner verkauft worden war, diente das Haus zu Wohnzwecken. Danach war für viele Jahre die „Gastwirtschaft zum Schönthalerhof“ in dem Haus beheimatet. Seit 1918 befindet sich das Haus im Besitz des Franziskanerklosters. [1]

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

Einrichtungen[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Neubaustraße


Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Thomas Memminger: Würzburgs Straßen und Bauten. 3. Auflage, Gebrüder Memminger Verlagsbuchhandlung, Würzburg 1923, S. 347

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …