Rudermeile

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Würzburger Rudermeile bezeichnet heute umgangssprachlich jenen, oberhalb der Ludwigsbrücke gelegenen Abschnitt des linken Mainufers, entlang der Maria-Theresia-Promenade, an dem sich die Würzburger Rudervereine, das Bootshaus der Universität, die Wasserwacht Würzburg sowie der Kanu-Club Würzburg e.V. befinden.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Im Oberwasser der Staustufe Würzburg wird hier die sogenannte Bucht durch eine Flussinsel vom Fahrwasser des Mains abgetrennt. Sie bildet einen ruhigen, geschützten Gewässerbereich außerhalb des Fahrwassers der Binnenschifffahrtsstraße, auf dem Wassersport sicher erlernt und betrieben werden kann. Die Liegenschaften entlang der Bucht sind auf dem Gebiet der Stadt Würzburg die einzigen mit einem direkten, geschützten Zugang zum Main.

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Ruderzentrum


Siehe auch[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …