Rathaus (Gaukönigshofen)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rathaus von Gaukönigshofen
Bildstockrelief von 1463

Das Rathaus von Gaukönigshofen steht als Einzelbau direkt an der Hauptstraße von Gaukönigshofen.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Das im Jahr 1607 unter Bürgermeister Aegidius Crafft († 1. Januar 1630) [1] erbaute Renaissance-Rathaus besitzt geschweifte Volutengiebel. Das Untergeschoss und die Giebel sind massiv in Stein errichtet, die Wände des Obergeschosses in Fachwerk mit reichen Schnitzereien an den Fenstern.

An der Ostseite befindet sich in der Wand ein Bildstockrelief aus Sandstein mit einer Kreuzigungsgruppe aus dem Jahre 1463.

Inneneinrichtung[Bearbeiten]

Im Erdgeschoss war bis 1891 die Gemeindeschmiede untergebracht. Zwei Räume im Obergeschoss sind mit Holz getäfelt. Die Tür zum Sitzungssaal trägt die Jahreszahl 1607 und im bekrönenden Giebel das echtersche Wappen. Im Trauzimmer hängt ein schlichtes spätgotisches Kruzifix, das sich bis 1933 im damals abgerissenen unteren Torhaus der Ortsbefestigung befand.

Adresse[Bearbeiten]

Gemeindeverwaltung Gaukönigshofen
Hauptstraße 16
97253 Gaukönigshofen
Telefon: 09337 - 9719-0

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

  • Montag - Freitag 8.00 - 12.30 Uhr
  • Donnerstag 14.00 - 18.30 Uhr

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quelle: Liste der Bürgermeister Gaukönigshofen, Gemeindearchiv Gaukönigshofen, Archivar Georg Menig

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …