Peter Bernatz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Bernatz (* 9. Juni 1862 in Reichenhall; † 9. Januar 1902 in Würzburg) war Architekt und Würzburger Stadtbaurat.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Bernatz, der Sohn eines Oberbaurats im Bayerischen Innenministerium, studierte Architektur und kam später als Stadtbaurat nach Würzburg. Er verstarb schon früh, im 40. Lebensjahr. Während seiner Amtszeit entwarf der kreative und weitsichtige Bernatz einige Gebäude im historistischen Stil, die im Würzburger Stadtbild wirksam waren und zum Teil heute unter Denkmalschutz stehen.

Bauten und Entwürfe[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Otto Braasch: Baudenkmäler in Bayern: Unterfranken. R. Oldenbourg, München 1985, S. 24.
  • Josef Kern: Die Bildende Kunst abseits der Zentren, in: Unterfränkische Geschichte, hrsg. von Peter Kolb und Ernst-Günther Krenig, Band 5/2, Echter-Verlag, Würzburg 2002, S. 247-316, S. 268

Weblinks[Bearbeiten]