Liste der bayerischen Landtagspräsidenten

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der bayerischen Landtagspräsidenten spiegelt die chronologische Abfolge der Amtsinhaber wieder.

Geschichte

Der Landtag wählt aus seiner Mitte ein Präsidium, bestehend aus einem Präsidenten, den Stellvertretern (Vizepräsidenten) und den Schriftführern (Art. 20 Abs. 1 Bayerische Verfassung 1946). Mit Unterstützung dieses Präsidiums leitet der Präsident sämtliche Geschäfte des Landtags und übt im Landtag das Hausrecht und die Polizeigewalt aus. Landtagspräsidenten gibt es in Bayern seit 1819.

Liste der Präsidenten vom Ende der Monarchie 1919 bis zur Machtergreifung 1933

1919-1920: Franz Schmitt
1920-1929: Heinrich Königbauer
1929-1933: Georg Stang
ab 1933: Hermann Esser

Liste der Präsidentinnen und Präsidenten nach dem Zweiten Weltkrieg seit 1946

1946-1950: Michael Horlacher
1950-1951: Georg Stang
1951-1954: Alois Hundhammer
1954-1960: Hans Ehard
1960-1978: Rudolf Hanauer
1978-1990: Franz Heubl
1990-1994: Wilhelm Vorndran
1994-2003: Johann Böhm
2003-2008: Alois Glück
2008-2018: Barbara Stamm
seit 2018: Ilse Aigner

Quellen