Kreisstraße WÜ 5

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kreisstraße WÜ 5 verbindet die Bundesstraße 19 mir dem Landkreis Kitzingen im östlichen Landkreis Würzburg

Verlauf[Bearbeiten]

Die Kreisstraße zweigt in Bergtheim als Oberpleichfelder Straße von der Bundesstraße 19 ab, durchquert Oberpleichfeld in Nord-Süd-Richtung und kreuzt im Bereich Bahnhof Seligenstadt die Staatsstraße 2260. Weiter verläuft sie entlang der Bahnlinie Würzburg-Bamberg bis zum Gut Seligenstadt und weiter bis zur Kreisgrenze Richtung Euerfeld, Stadtteil von Dettelbach/Lkr. Kitzingen.

Kirschbaumallee[Bearbeiten]

Zwischen Oberpleichfeld und Seligenstadt erhält die Kreisstraße wieder eine Obstbaumallee. 2005 war die einstige Birnbaumallee der Pflanzenkrankheit Feuerbrand zum Opfer gefallen. Am 14. November 2019 pflanzte Landrat Eberhard Nuß den ersten Baum für eine neue 2,4 km lange Allee, die 108 Vogelkirschbäume (Prunus avium) umfassen wird. Durch das Anbringen einer Leitplanke kann die Distanz zwischen Straße und Bäumen verringert werden. In einem regelmäßigen Abstand von 20 Metern werden die Kirschbäume jeweils 1,80 Meter von der Leitplanke entfernt gepflanzt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Pressemitteilung des Landratsamtes Würzburg zur Wiederbelegung der Allee vom 14. November 2019

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …