Karl Josef Eberth

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Professor Dr. Karl Josef Eberth

Prof. Dr. Karl Josef Eberth, auch Carl (Joseph) Eberth (* 21. September 1835 in Würzburg; † 2. Dezember 1926 in Berlin) war Pathologe, Anatom und Entdecker des Typhus-Erregers.

Leben und Wirken

Eberth besuchte in Bamberg das Gymnasium und machte dort 1853 sein Abitur. Er studierte von 1853 bis 1859 an der Medizinischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg unter anderem bei Rudolf Virchow. 1859 bestand er sein Staatsexamen, wurde promoviert und arbeitete als wissenschaftlicher Assistent am zootomischen Institut des Zoologen und Mediziners Albert von Koelliker. Zuletzt wurde Eberth dessen Stellvertreter. 1862 habilitierte Eberth sich und wirkte von 1863 bis 1865 als Privatdozent und Prosektor am Anatomischen Institut. 1865 wechselte er als außerordentlicher Professor für Anatomie und Pathologie an die Universität Zürich, wo er 1869 zum Ordinarius des Lehrstuhls für Pathologie, Histologie und Embryologie berufen wurde. 1881 berief man ihn an die Universität Halle, zunächst für vergleichende Anatomie und Histologie, ab 1893 für die gesamte Anatomie und schließlich von 1895 bis zu seiner Emeritierung 1911 für pathologische Anatomie.

Forscher und Entdecker

Sein wissenschaftliches Interesse galt insbesondere der Parasitologie und Bakteriologie. 1879 entdeckte er den Verursacher der Typhus-Erkrankung. 1880 beschrieb er gleichzeitig mit Robert Koch den nach ihm „Eberthella typhosa“ (Salmonella typhi) benannten Erreger des Abdominaltyphus. Er befasste sich mit der Morphologie des lymphatischen Systems des Herzens und wandte sich ab 1881 der Pathologie der Thrombose und Störungsmechanismen der Blutgerinnung zu.

Siehe auch

Quellen und Literatur

  • Andreas Mettenleiter: Selbstzeugnisse, Erinnerungen, Tagebücher und Briefe deutschsprachiger Ärzte. Nachträge und Ergänzungen. Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 19 (2000), S. 459-524; S.470a
  • Daniel Scheu: Der Pathologe Carl Joseph Eberth (1835-1926). Entdecker des Typhuserregers. Juris Druck & Verlag AG, Zürich 1990
  • Barbara I. Tshisuaka: Eberth, Karl Josef, in: Enzyklopädie Medizingeschichte, hrsg. vonWerner E. Gerabek, Bernhard D. Haage, Gundolf Keil und Wolfgang Wegner, Walter de Gruyter, Berlin und New York 2005, S. 333.

Weblinks