Jugendbegegnungshaus Windrad

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Windrad Logo.jpg

Das Wahrzeichen des Jugendbegegnungshauses Windrad ist weithin sichtbar auf dem Dachfirst der Scheunenkirche St. Hedwig und erzeugt bei entsprechendem Wind Energie.

Geschichte[Bearbeiten]

Das „Jugendbegegnungshaus Windrad im Gut Heuchelhof“ ist ein Selbstversorgerhaus. Es bietet Begegnungs-, Freizeit- und Tagungsmöglichkeiten für Jugendliche, junge Erwachsene und Familiengruppen. Es wurde von der Pfarrei St. Sebastian (Heuchelhof), aus Kirchensteuermitteln der Diözese Würzburg, sowie einem Zuschuss der Stadt Würzburg, errichtet und an den Trägerverein „Jugendbegegnungshaus Windrad e.V.“ verpachtet.

Platzangebot und Einrichtung[Bearbeiten]

Im ersten Stock befindet sich der Selbstversorgerbereich für Gästegruppen mit zwei Gruppenräumen, Küche, Essplatz und Aufenthaltsbereich. In der zweiten Etage befinden sich die Übernachtungsmöglichkeiten, vier Duschen und ein Meditationsraum. Die neun Zimmer mit insgesamt 29 Betten befinden sich im Dachgeschoss und sind mit Waschbecken ausgestattet. Sie teilen sich in zwei Zweibett-, drei Dreibett- und vier Vierbettzimmer auf. In einigen Zimmern gibt es sieben zusätzliche Unterfahrbetten.

Der zum Haus gehörige Saal im Erdgeschoss kann, als Tagungsraum für Jugendliche und Familiengruppen oder bei Gelegenheit für Feiern in eingeschränktem Umfang vermietet werden. Vorrang haben die Veranstaltungen der Pfarrei und der Jugendgruppen. Im rückwärtigen Teil des Hauses befindet sich ein kleiner Garten, der zu abgesprochenen Zeiten von den Gästen genutzt werden kann. Sitzgarnituren und auch ein Grill können ausgeliehen werden.

Kontakt[Bearbeiten]

Jugendbegegnungshaus Windrad
Berner Straße 27
97084 Würzburg
Telefon: 0931 - 663800

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Athener Ring


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …