Ingrid Schinagl

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ingrid Schinagl (* 3. September 1955) ist Diplom-Designerin, Verlegerin und SPD-Kommunalpolitikerin in Veitshöchheim.

Leben und Wirken

Nach dem Studium als Designerin an der Fachhochschule betreibt sie mit ihrer Tochter Theresa ein Grafik-Design-Büro in Veitshöchheim. Viermal im Jahr gibt sie das Veranstaltungsmagazin Lohnenswert heraus.

Politische Laufbahn

Ingrid Schinagl saß von 1997 bis 2008 im Gemeinderat von Veitshöchheim und war von 1996 bis 2014 Mitglied der SPD-Fraktion des Kreistages im Landkreis Würzburg.

Ehrenamtliches Engagement

Seit 1988 ist sie Mitglied des Ortsvereins Veitshöchheim der Arbeiterwohlfahrt und seit 1990 dessen Vorsitzende.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Quellen

Weblinks