Hof Reinhartsbrunn

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hof Reinhartsbrunn war ein großes Anwesen in der Würzburger Altstadt.

Standort

Der Hof Reinhartsbrunn befand sich in den heutigen Hausanschriften Reuerergasse 1, Rosengasse 8, Sanderstraße 10. [1]

Namensgeber

Oberhalb des Tores gegenüber dem Reuerinnenkloster war in Stein gemeißelt die Inschrift: Reinhardtsbrunn.

Historische Abbildungen

Heutige Nutzung

Das palaisartige Gebäude ist beim Bombenangriff auf Würzburg am 16. März 1945 komplett ausgebrannt und wurde nicht wieder aufgebaut. An seiner Stelle entstand ab 1960 eine Vierflügelanlage durch Sven Lusin, in die die erhaltene verputzte Fassade mit Vertikalgliederung integriert wurde. Die Natursteinbänder begleiten die Fensterachsen.

Siehe auch

Quellen und Literatur

Hinweise

Kartenausschnitt

Ehemaliger Standort
Die Karte wird geladen …