Heinz Pritzl

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Heinz Pritzl (* 30. Dezember 1924 in Würzburg; † 16. Dezember 2011 in Ochsenfurt) war Mikroökonom und Chef der Kauzen-Bräu.

Leben und Wirken

Nach dem Studium zum Diplom-Kaufmann promovierte er 1956 in Wirtschaftswissenschaften. Er leitete den mittelständischen Familienbetrieb der Kauzen-Brauerei in Ochsenfurt ab 1950, bis er 1995 die Geschäftsführung seinem Sohn Karl-Heinz übergab.

Ehrenamtliches Engagement

Er gilt als Mitgestalter der Ochsenfurter Altstadtsanierung mit dem Kastenhof und der Wohnanlage in der Sterngasse. Seit 1987 war er Ehrenmitglied der Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte e.V.. Als Verfasser und Herausgeber vieler zusammengestellter Publikationen hat sein Name bei Bücherfreunden einen guten Klang. Für seine langjährigen Verdienste um die Bayerische Brauwirtschaft wurde Dr. Pritzl 1992 zum Ehrenmitglied des Bayerischen Brauerbundes ernannt. Von 1969 bis 1970 war er Präsident im Rotary Club Würzburg: Heinz Pritzl

Ehrungen und Auszeichnungen

Ferner wurde er mit der Ehrenmedaille und dem Ehrenring der IHK und dem Steckkreuz für besondere Verdienste für das Bayerische Rote Kreuz ausgezeichnet.

Siehe auch

Weblinks