Heinrich Weppert

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heinrich Weppert mit der Kulturmedaille (2004)

Heinrich Weppert (* 18. Oktober 1934 in Würzburg; † 6. Mai 2011 in Heidingsfeld) war Malermeister, Geschäftsinhaber und gründete die Freunde der Geschichtswerkstatt.

Leben und Wirken

Weppert wuchs in der Würzburger Augustinerstraße als jüngster von sechs Brüdern auf. Er erlernte ab 1949 das Malerhandwerk bis zum Meisterbrief und gründete 1970 ein Farbengeschäft in Heidingsfeld, das er bis 1995 leitete.

Ehrenamtliches Engagement

Weppert war der Gründer der Freunde der Geschichtswerkstatt. Der Freundeskreis „Geschichtswerkstatt Würzburg“ ist Anfang der 1990er Jahre hervor gegangen aus einer Veranstaltungsreihe der Volkshochschule. Weppert leitete den Kreis über zwanzig Jahre und trug eine große Anzahl Fotos aus dem alten Würzburg zusammen.

Publikationen

  • Heinrich Weppert und Helmut Försch: Alt-Grombühl. Eigenverlag, Würzburg, 2000. (Stadtbücherei Würzburg Stadtinfo Würzburg - Stadtteil)
  • Heinrich Weppert und Helmut Försch: Grombühl einst, gestern, heute 1895 - 2008. Freundeskreis Geschichtswerkstatt, Würzburg, 2008. (Stadtbücherei Würzburg Stadtinfo Würzburg - Stadtteil)
  • Heinrich Weppert: Alt-Dürrbach im Wandel der Zeit. Würzburg 2001

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Weblinks