Höhberg-Hüterhaus

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Höhberg-Hüterhaus
Ortstyp Weiler
Markt Remlingen
Landkreis Würzburg
Regierungsbezirk Unterfranken
Freistaat Bayern
Land Deutschland
Kfz-Kennzeichen
Höhberg-Hüterhaus

Höhberg-Hüterhaus ist ein Ortsteil der Marktgemeinde Remlingen im Landkreis Würzburg.

Lage

Westlich der Kreisstraße WÜ 59 nahe der Gemarkungsgrenze zu Wüstenzell am Fuße der Weinlage Remlinger Höhberg.

Namensgeber

Namensgeber ist der Höhberg, eine 308 m über N.N. hohe Erhebung und das aus dem 18. Jahrhundert stammende Weinbergshüterhäuschen, das älteste Gebäude des Weilers.

Baudenkmal

Das Weinberghüterhäuschen ist ein eingeschossiger Mansardwalmdachbau, massiv und verputzt, mit geohrten und profilierten Sandsteinrahmungen aus dem 18. Jahrhundert und wird dem Architekten Balthasar Neumann zugeschrieben.

Siehe auch

Quellen

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …