Greisingstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greisingstraße  

Stadtbezirk: Frauenland
Postleitzahl: 97074

Greisingstraße 14

Straßenverlauf

Die Greisingstraße verbindet die Seinsheimstraße mit der Rottendorfer Straße. Verlängerung ist die Mönchbergstraße. In östlicher Richtung zweigen der Gerbrunner Weg und die Henlestraße ab.

Namensgeber

Joseph Greising, (* 9. Januar 1664 in Hohenweiler, Vorarlberg; † 12. Dezember 1721 in Würzburg) war ein deutscher Hofbaumeister, der zwischen Antonio Petrini und Balthasar Neumann in Würzburg Stadtbaumeister war. [1]

Besondere Merkmale

  • Die Greisingstraße ist komplett 30-Zone.
  • Von der Greisingstraße besteht ein Zugang zur Grünanlage Karolinenruhe, dort befindet sich auch ein Spielplatz.

Einrichtungen

ÖPNV

Bus.png Nächste Bushaltestellen: Valentin-Becker-Straße, Greisingstraße
Eisenbahn.png Nächste Bahnstation: Würzburg-Süd


Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Adreßbuch Stadt Würzburg und Umgebung 1977. Verlag Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, Würzburg 1976, S. II - 78

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …