Günter Schneider

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Günter Schneider (* 26. Oktober 1939) war SPD-Kommunalpolitiker und erster Bürgermeister der Gemeinde Margetshöchheim von 1972 bis 1990.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Günter Schneider war erster Bürgermeister der Gemeinde Margetshöchheim von 1972 bis 1990 und Mitglied des Kreistages im Landkreis Würzburg von 1974 bis 1993. Während seiner Amtszeit wird das Schulzentrum am Grabenhügel fertiggestellt und die Margarethenhalle entstand. In bzw. an der Halle wurden verschiedene Einrichtungen untergebracht, so das Gerätehaus der Feuerwehr, der AWO-Altentreff und das Jugendzentrum "Marokko Juz". Die Ortsdurchfahrt wurde durch die Verlegung der Staatsstraße 2300 beruhigt.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]