Endres Morder

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Endres Morder war Kanzleischreiber und zweimal älterer Bürgermeister in Würzburg zwischen 1546 und 1552.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Morder war Kanzleischreiber und Kopist in Diensten des Hochstiftes Würzburg in der Amtszeit von Fürstbischof Melchior Zobel von Giebelstadt. 1555 verwaltete er das Würzburger Gebrechenamt und ist bis 1559 in der Schreibstube überliefert.

Bürgermeister von Würzburg[Bearbeiten]

Morder war zunächst jüngerer Bürgermeister von 1541 bis 1542 unter Johann Heinrich, dann älterer Bürgermeister von 1546 bis 1547 und dann nochmals von 1551 bis 1552. 1555 übernahm er das Amt vertretungsweise für den erkrankten Anton Helbig.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger
Georg von Wurmbs Älterer Bürgermeister
1546 - 1547
Johann Heinrich


Vorgänger Amt Nachfolger
Anton Helbig Älterer Bürgermeister
1551 - 1552
Jacob Ochsner


Vorgänger Amt Nachfolger
Anton Helbig Älterer Bürgermeister
1555 - 1555
Mathäs Henschlein