Anton Helbig

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andreas Helbig (* in Nordheim v. d. Rhön) war Pfortenschreiber, Ratsherr und zweimal älterer Bürgermeister in Würzburg zwischen 1550 und 1555.

Familiäre Hintergründe

Sein gleichnamiger Sohn und dessen Zwillingsbruder Moritz wurden Kapitularkanoniker am Stift Neumünster.

Leben und Wirken

Helbig war Pfortenschreiber im Domkapitelschen Pfortenamt.

Bürgermeister von Würzburg

Anton Helbig war zunächst jüngerer Bürgermeister von 1544 bis 1545 unter Hans Fuchs, dann älterer Bürgermeister von 1550 bis 1551 und dann nochmals von 1554 bis 1555. Aufgrund einer Erkrankung übernahm noch während seiner zweiten Amtszeit Endres Morder das Bürgermeisteramt.

Siehe auch

Literatur

  • Alfred Wendehorst: Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz: Das Bistum Würzburg 4: Das Stift Neumünster in Würzburg, Walter de Gruyter Verlag 2015, S. 572


Vorgänger Amt Nachfolger
Mathäs Henschlein Älterer Bürgermeister
1550 - 1551
Endres Morder


Vorgänger Amt Nachfolger
Hanns Butner Älterer Bürgermeister
1554 - 1555
Endres Morder