Egbert Herrmann

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Priestergrab in Wolkshausen rechts des Friedhofskreuzes

P. Egbert Herrmann OFM, (* 22. März 1913 in Wolkshausen; † 14. November 1999) war Franiskanerminorit und Ordensgeistlicher.

Geistliche Laufbahn

Egbert Herrmann wurde am 25. Februar 1940 zum Priester geweiht. Primiz war am 3. März 1940 in Wolkshausen. Nach dem Eintritt ins Franziskanerkloster in Würzburg und der Priesterweihe war er von 1940 bis 1945 Kaplan in Gaustadt bei Bamberg.

Siehe auch

Quellen und Literatur