Edgar Koenig

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edgar Koenig: rechts, 3.v.o.

Edgar Koenig (* 21. Januar 1858; † 14. September 1897) war ein Enkel von Friedrich Koenig, dem Erfinder der Schnellpresse [1] und Gründer der Firma Koenig & Bauer.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Edgar war der Sohn von Friedrich Koenig jr. 1884 kam Edgar Koenig aus Amerika zurück und trat in die Firma ein. 1885 konstruierte er die Trichter-Rotationsmaschine und vollendete 1886 die erste doppelbreite 8-Kolumnen-Trichter-Rotationsmaschine. 1888 erfolgte die Konstruktion der ersten einfachbreiten 8-Kolumnen-Trichterfalz-Rotationsmaschine.

Siehe auch[Bearbeiten]

Hinweise[Bearbeiten]

  1. Nähere Informationen zum Thema „Schnellpresse“ bei Wikipedia [1]

Quellen[Bearbeiten]

  • Cornelia Wehrhahn: Kurze Beschreibung der Firmengeschichte Koenig & Bauer. in: 175 Jahre Koenig & Bauer - Die Anfänge einer Weltfirma im Kloster Oberzell, Hinweise - Informationen - Nr. 17 des Stadtarchivs Würzburg 1992 (Stadtbücherei Würzburg Dhm Koe)