Wegkreuz Kahlbergweg (Unterleinach)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-200-23)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegkreuz am Ende des Steigstraße in der Gemarkung Unterleinach

Das Wegkreuz Kahlbergweg (Steigskreuz) ist ein Baudenkmal in der Gemarkung Unterleinach im Landkreis Würzburg.

Standort[Bearbeiten]

Das Denkmal der Frömmigkeit befindet sich am Ende des Steigstraße Richtung Billingshausen.

Geschichte[Bearbeiten]

Zur Erinnerung an die Jahrhundertwende ließ die Gemeinde Unterleinach im Jahre 1900 auf der Höhe der Steigstraße dieses Wegkreuz errichten. 1999 ließen Dr. Christa Eckert und Angelika Laakmann das Steigskreuz durch den Bildhauer Tilmar Hornung renovieren. Bei der jährlichen, jeweils am zweiten Wochenende im September stattfindenden Wallfahrt nach Maria Buchen werden hier bis heute die Wallfahrer verabschiedet und erwartet, wenn sie aus Maria Buchen zurückkehren.

Beschreibung[Bearbeiten]

„Wegkreuz, zur Erinnerung an die Jahrhundertwende, Kruzifix auf Postament, Sandstein, um 1900.“

Inschriften[Bearbeiten]

  • Postament: Zur Erinnerung / an die Jahrhundertwende. / 1900.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …