St. Burkard (Tiefenthal)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-122-89)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katholische Kapelle St. Burkard im Büttharder Ortsteil Tiefenthal.

Die katholische Kapelle St. Burkard ist ein Baudenkmal im Büttharder Ortsteil Tiefenthal.

Standort

Das kleine Gotteshaus steht an der Kreuzung der Straßen Alte Bundesstraße und An der Hardt.

Patrozinium

Die Kapelle ist dem Hl. Burkard geweiht, dem ersten Bischof von Würzburg.

Geschichte

Da die Dorfbewohner lange Zeit keine eigene Kirche besaßen, mussten sie für Gottesdienste den Weg nach Gaurettersheim auf sich nehmen. Eine erste Kapelle wurde um 1700 errichtet. 1871 folgte der heutige Bau.

Baubeschreibung

Die katholische Ortskapelle St. Burkard ist ein schlichter Saalbau mit leicht eingezogenem Chor, sowie Dachreiter mit Pyramidendach aus dem zweiten Viertel des 19. Jahrhunderts.

Pfarreisprengel

Die Kapelle St. Burkard ist für die Katholiken des Büttharder Ortsteils Tiefenthal zuständig.

Pfarreiengemeinschaft

Die Kapelle gehört zur Pfarrei St. Michael (Gaurettersheim) in der Pfarreiengemeinschaft Giebelstadt–Bütthard.

Siehe auch

Quellen

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …