Charivari.fm

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charivari.fm

Radio Charivari bzw. Charivari.fm ist ein lokaler Rundfunksender in Würzburg. Der Sender ist Teil des Funkhauses Würzburg mit Sitz in der Semmelstraße. Charivari.fm ist auch per Webradio empfangbar.

Geschichte[Bearbeiten]

Radio Gong und Radio Charivari gingen im Mai 1987 erstmals in Würzburg und Umgebung auf Sendung, damals noch auf einer gemeinsamen Frequenz. Seit Juni 1988 senden die beiden Sender jeweils auf eigenen 24-Stunden-Frequenzen.

Funkhaus[Bearbeiten]

Seit Januar 1993 besteht die Funkhaus Würzburg Studiobetriebs GmbH in der Semmelstraße 15, zu der Radio Gong und Radio Charivari gehören. Zuvor befand sich das Sendestudio in der Augustinerstraße.

Programm[Bearbeiten]

Auf Charivari werden Oldies, Schlager und Evergreens, aber auch gemütliche moderne Nummern gespielt, außerdem informiert der Sender über Aktuelles aus der Region. Nachrichten gibt es zur vollen Stunde, sowie vormittags und nachmittags zur halben Stunde.

Sendegebiet[Bearbeiten]

Stadt Würzburg, Landkreise Würzburg, Kitzingen, Main-Spessart und die angrenzenden Landkreisgebiete liegen im Sendegebiet.

Frequenzen in Stadt und Landkreis[Bearbeiten]

UKW[Bearbeiten]

  • Würzburg 102,4
  • Ochsenfurt 92,6
  • Karlstadt 88,6
  • Kitzingen 88,5
  • Marktheidenfeld 99,0
  • Gemünden / Lohr 90,4

Kabel[Bearbeiten]

  • Duttenbrunn 102,90
  • Gemünden/Lohr 96,10
  • Giebelstadt 105,40
  • Karlstadt 100,70
  • Marktheidenfeld 88,00
  • Riedenheim 92,90
  • Schweinfurt 97,50
  • Uettingen 100,45
  • Gerolzhofen / Kitzingen / Ochsenfurt / Würzburg 101,00

Moderatoren[Bearbeiten]

  • Daniel Pesch (Charivari-Muntermacher)
  • Dany Füg (Charivari-Muntermacher)
  • Monique Marten
  • Christian Zimmerman
  • Ulrich Hirth
  • Charlie Rösch
  • Nicole Then
  • Kristina Deininger
  • Scotty Riggins
  • Daniela Hofmann
  • Roland Jüttner
  • Melanie Krömer
  • Timo Pohlmann

Weblinks[Bearbeiten]