Bildstock Baderhölzlein (Gaurettersheim)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildstock in der Gemarkung Gaurettersheim

Der Bildstock Baderhölzlein ist ein Baudenkmal in der Gemarkung des Büttharder Ortsteils Gaurettersheim im Ochsenfurter Gau.

Standort[Bearbeiten]

Das Denkmal religiöser Frömmigkeit steht am Waldrand an der Verbindungsstraße An der Hardt zwischen Gaurettersheim und Tiefenthal.

Beschreibung[Bearbeiten]

„Bildstock, giebelbedachter Reliefaufsatz mit 14 Nothelfern, rückseitig Madonna, auf Pfeiler mit Heiligenreliefs über Sockel mit Inschrift, Sandstein, neugotisch, bezeichnet 1883.“

Ikonografie[Bearbeiten]

  • Aufsatzvorderseite: Relief der 14 Nothelfer
  • Aufsatzrückseite: Relief einer Madonna mit dem Jesusknaben und zwei Engeln
  • Pfeiler linke Seite: Relief einer/eines unbekannten Heiligen
  • Pfeilervorderseite: Relief des Hl. Sebastian
  • Pfeiler rechte Seite: Relief der Hl. Margaretha
  • Pfeilerrückseite: Relief des Hl. Wendelin

Inschriften[Bearbeiten]

  • Sockelvorderseite: Steht uns bei in aller Noth, / Weñ mir ringen mit dem Tod. / Durch eure Fütbitte bin ich / erhört worden im Jahr 1875. / Errichtet von Marianus Dietrich / u. dessen Schwester Margaretha. / 1883.
  • Sockelrückseite: Jungfrau Mutter Gottes mein, / Laß mich dir empfohlen sein. / Wer ist der deine Hilfe angefleht, / Wo hast du vergessen ein kindlich Fleh'n! / Drum lebe, hoffe und strebe darauf. / Maria hilf mir in den Hi&mtilde;el hinauf.
  • Pfeilerrückseite: 1883

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …