Berthold Grönert

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Berthold Grönert

Berthold Grönert (* 1966 in Würzburg) ist Geistlicher und Leiter der Pfarreiengemeinschaft Hl. Benedikt zwischen Tauber & Main seit 2010.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Berthold Grönert wuchs in Kleinrinderfeld auf und machte das Abitur machte am Deutschhaus-Gymnasium. Grönert studierte Theologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und an der Universität Freiburg. Nach der Priesterweihe am 29. Januar 1994 durch Bischof Dr. Paul-Werner Scheele, wirkte er als Kaplan in Röllbach und Hammelburg und wurde dann Ortspfarrer in Wernfeld. Dort baute er die dortige Pfarreiengemeinschaft unter der Homburg (Wernfeld, Gössenheim, Karsbach) auf und leitete diese. 2009 berief ihn Bischof Dr. Friedhelm Hofmann auf die heutige Pfarrstelle. Seit Juli 2010 ist er Pfarrer in Helmstadt und Leiter der Pfarreiengemeinschaft Hl. Benedikt.

Ehrenamtliche Tätigkeit[Bearbeiten]

Grönert ist Mitglied im SV Oberdürrbach in der Kampfsportabteilung Ju Jutsu und seit 2002 aktiv in der Notfallseelsorge und der Feuerwehr engagiert.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]