Albert Dausacker

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Altbürgermeister Albert Dausacker

Albert Dausacker (* 20. Februar 1930 in Thüngersheim; † 17. Juli 2008 ebenda) war CSU-Kommunalpolitiker und Bürgermeister der Gemeinde Thüngersheim von 1984 bis 1996.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Dausacker saß ab 1972 im Gemeinderat seines Heimatortes Thüngersheim und war zweiter Bürgermeister. Zwischen 1984 und 1996 war er ehrenamtlicher erster Bürgermeister. Von Januar 1995 bis April 1996 war er Mitglied des Kreistages im Landkreis Würzburg.

Ehrenamtliche Tätigkeit[Bearbeiten]

Von 1991 bis 1996 war er Verbandsrat des Abwasserzweckverbandes „Zellinger Becken“. Albert Dausacker war engagiertes Mitglied im örtlichen Gesangsverein und im Schützenverein.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Landratsamt Würzburg: Liste geehrter Kreisräte, Stand vom 13. März 2014
  • Die biographische Angaben entstammen einer Aufstellung der Gemeinde Thüngersheim.