4. königlich-bayerische Feldartillerie-Brigade

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 4. königlich-bayerische Feldartillerie-Brigade war ein Kampfverband der Bayerischen Armee.

Militärische Einordnung[Bearbeiten]

Der Brigade waren vor Beginn des Ersten Weltkriegs die folgenden Einheiten unterstellt:

Geschichte[Bearbeiten]

Diese 4. Brigade wurde am 1. Oktober 1901 durch Umbenennung der 2. Feldartillerie-Brigade errichtet und war Teil der 4. Königlich Bayerische Division. Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges kehrte das Kommando Anfang Dezember 1918 in die Heimat zurück, wurde dort demobilisiert und schließlich am 16. Dezember 1918 aufgelöst.

Kommandeure (Auszug)[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]