Zu Rhein (Adelsgeschlecht)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Zu Rhein nach Siebmacher

Zu Rhein (ze Rhin) ist der Name eines oberrheinischen Ministerialengeschlechts.

Geschichte[Bearbeiten]

Zu Rhein ist ein ab der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts bezeugtes Basler Ministerialengeschlecht. Der Name leitet sich vermutlich von ihrem Basler Domizil ab, das sich in der Nähe des Rheins befand. Ab etwa 1260 an war ein Familienzweig im badischen Breisach am Rhein, ein anderes in Mühlhausen im Elsass ansässig. Die Mühlhäuser Linie ist nach wie vor blühend, die Breisacher Linie starb schon Anfang des 15. Jahrhunderts aus. Im 19. Jahrhundert nahmen unterschiedliche Mitglieder der Familie politische Ämter wahr und wurden in die Freiherrenklasse im Königreich Bayern immatrikuliert.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]