Sternbar

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sternbar am Sternplatz
Sternbar

Die Sternbar ist eine kleine Vinothek und Bierbar mit Freisitz unmittelbar am Sternplatz. Der Gastronomiebetrieb wurde im Juli 2013 von Sascha „Säsch” Conrad als Nachfolger des Café Scala eröffnet.

Name[Bearbeiten]

Der Name beruht auf der Lage am Sternplatz.

Angebot[Bearbeiten]

  • In der Sternbar gibt es sechs Hausweine (von Schmitt Bergtheim, Divino Nordheim, Weingut am Stein, Melber Rödelsee, Weingut Juliusspital und Weinhaus Frank Lengfurt) und darüber hinaus mehr als 30 Weine - hauptsächlich aus verschiedenen fränkischen Weinlagen. Ein wechselndes Angebot von Rheingau, Mosel, Spanien, Toscana, etc. rundet das Weinangebot ab. Eine Besonderheit: Wein und Bier wird auch als 0,1 Liter im Probierglas angeboten.
  • Die Bierbar bietet verschiedene Biere der Distelhäuser Brauerei und einige andere Bierspezialitäten. Das Hopfengetränk wird unter anderem auch vom Fass ausgeschenkt. Auch die (alkoholfreie) „Fassbrause” steht auf der Karte.
  • Erweitert wird das Getränkeangebot um Sekt, Champagner, Hugo etc.

Selbstbedienung[Bearbeiten]

Die Getränke gibt es ausschließlich in Selbstbedienung. Im Außenbereich darf auch die Bestuhlung des benachbarten Sternbäck mitgenutzt werden.

Anschrift[Bearbeiten]

Sternbar
Domstraße 20 (Am Sternplatz)
97070 Würzburg
Telefon: 0931 - 29997343
E-Mail: info@sternbar-wuerzburg.de

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

Sonntag - Donnerstag: 15.00 Uhr - 23.00 Uhr
Freitag und Samstag: 16.00 Uhr - 24.00 Uhr

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestellen: Rathaus, Dom


Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …