Scheffelstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scheffelstraße  

Stadtbezirk: Sanderau
Postleitzahl: 97072

Blick in Richtung Norden
Blick in Richtung Süden

Straßenverlauf

Die Scheffelstraße zieht sich von der Felix-Dahn-Straße an der Schillerschule vorbei bis zum Floraweg.

Namensgeber

Benannt nach dem Dichter und Schriftsteller Joseph Victor von Scheffel [1] (* 16. Februar 1826 in Karlsruhe; † 9. April 1886 ebenda; in Baden 1876 geadelt), von dem neben vielen Balladen z. B. der Text des Frankenliedes oder das bekannte Lob Heidelbergs stammen.

Unternehmen

  • Wo Ge Planung Wohn- und Gewerbebau GmbH (Scheffelstr. 1)

Einrichtungen

Pension

Trivia

Blickfang in der Scheffelstraße sind mehrere hochstammige Palmen, die im Winter mit Heizschleifen besonders vor Frost geschützt werden müssen. Die Palmen finden sich an bzw. nahe der Kreuzung Arndtstraße.

ÖPNV

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestellen: Ehehaltenhaus, Arndtstraße


Stolpersteine

In der Scheffelstraße wurden die folgenden Stolpersteine verlegt:

Adresse Erinnerung an/Historische Notizen Verlegejahr
Scheffelstraße 5 Für Ernst Elias Lebermann / Starb am 11. November 1938 in Würzburg an den Folgen der Misshandlungen, denen er bei dem Pogrom am 10. November 1938 ausgesetzt war. 2009

Siehe auch

Hinweise

  1. Nähere Informationen über Joseph Victor von Scheffel bei Wikipedia [1]

Angrenzende Straßen

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …