Robert Blenk

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Dr. Robert Blenk (* 26. August 1955) ist Humanmediziner und war Militärarzt der Bundeswehr, sowie CSU-Kommunalpolitiker in Veitshöchheim.

Leben und Wirken

Bis 1993 war Dr. Blenk im Sanitätsversorgungszentrum in der Balthasar-Neumann-Kaserne in Veitshöchheim tätig. Von 1997 bis 2000 war Blenk als Oberfeldarzt Kommandeur des Gebirgssanitätsregiments 42 in Kempten/Allgäu. Mit Beförderung in denm Generalrang eines Oberstarztes wurde Blenk zunächst Leiter des Sanitätseinsatzverbandes im Deutschen Einsatzkontingent KFOR in Prizren/Kosovo und ab 2011 leitete er das Sanitätszentrums der Bundeswehr in Fritzlar/Hessen.

Politische Laufbahn

Dr. Blenk war zeitweise Gemeinderatskandidat in Veitshöchheim und von 1990 bis 1993 Mitglied im Kreistag des Landkreises Würzburg, mußte aber berufsbedingt sein Mandat vorzeitg aufgeben.

Siehe auch

Quellen