Propeller

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Der Propeller war ein Tanzcafé bzw. eine Kleindiskothek in der Würzburger Altstadt.

Namensgeber

Der Name birgt die zweifache Bedeutung als Antriebsaggregat eines Luftfahrzeugs in der Deutung für "Hier geht es rund" und der damaligen Jugendsprache als Synonym für einen Zungenkuss.

Geschichte

Der Propeller war eine kleine Diskothek in der Inneren Pleich (Altstadt). Danach war der Propeller von 2007 in der Karmelitenstraße ansässig, im Ladenlokal des ehemaligen Wintergarten, wo es von den beiden Club-Chefs Flo und Bene zahlreiche Partywütige anzog. Im April 2009 musste die Lokalität erneut gewechselt werden, da das Flachdach-Gebäude abgerissen wurde. Daraufhin zog die Propeller-Mannschaft in die Bahnhofspavillons um, wo das Interieur durch den Architekten Matthias Braun geplant war und es bis zum Abriss unter dem neuen Namen Café zum schönen René bestand.

Heutige Nutzung

In der Karmelitenstraße steht heute ein neu errichtetes Wohn- und Geschäftshause. Am ehemaligen Standort in der Gerberstraße 14 befindet sich heute die kleine Diskothek Club Katze. Die Bahnhofspavillons wurden im Zuge der Neugestaltung des Bahnhofplatzes ebenfalls entfernt.

Siehe auch

Weblinks