Peter Rückert

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Peter Andreas Rückert (* 1963) ist Historiker, Archivar und Geschichtsprofessor.

Leben und Wirken

Rückert studierte Geschichte, Germanistik und Völkerkunde an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und wurde 1989 promoviert. Danach war er Referent im Hauptstaatsarchiv Stuttgart und Lehrbeauftragter für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften in Tübingen. Rückert ist heute Arhivdirektor im Hauptstaatsarchiv Stuttgart und Honorarprofessor für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Tübingen.

Forschungsgebiete

Sein wissenschaftliches Interesse gilt der Landes- und Siedlungsgeschichte, sowie der Archivkunde, Urkunden- und Aktenlehre, Paläographie und die Historische Geographie.

Publikationen (Auszug)

  • Peter Rückert: Landesausbau und Wüstungen des hohen und späten Mittelalters im Fränkischen Gäuland (= Mainfränkische Studien Band 47). Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte e.V., Würzburg 1990
  • Peter Rückert: Ravensburg und Falkenberg. Die Geschichte zweier Burgen in der Stauferzeit. Flurbereinigungsdirektion, Würzburg 1992, ISBN 3-929411-00-8.
  • Enno Bünz, Dieter Rödel, Peter Rückert: Fränkische Urbare. Verzeichnis der mittelalterlichen urbariellen Quellen im Bereich des Hochstifts Würzburg, Neustadt a. d. Aisch 1998
  • Robert Plötz, Peter Rückert (Hrsg.): Jakobus in Franken: Kult, Kunst und Pilgerverkehr, Tübingen 2018

Siehe auch

Weblinks