PBG Wohnen eG

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
PBG Wohnen eG

Die PBG Wohnen eG ist eine auf dem genossenschaftlichen Prinzip basierende Wohnungsbaugesellschaft im Stadtgebiet Würzburg, ehemals gegründet für Postbedienstete.

Geschichte[Bearbeiten]

Als Reichspost-Baugenossenschaft Würzburg wurde 1921 die heutige PBG Wohnen eG gegründet. Das genaue Gründungsdatum ist nicht mehr dokumentiert, da sämtliche Unterlagen der Genossenschaft am 16. März 1945 vernichtet wurden. Der Eintrag ins Genossenschaftsregister erfolgte am 11. November 1921. Die Gründung der Baugenossenschaft für Angehörige des Reichspost- und Telegrafendienstes vollzogen einige Postler aufgrund des massiven Wohnraummangels nach dem Ersten Weltkrieg.

Als erste Baumaßnahme wurde von der ab 1932 als gemeinnützig anerkannten Genossenschaft Ende 1923 das Grundstück Wörthstraße 9a, 9b mit zwei Wohnhäusern bebaut. Das Grundstück stellte die Deutsche Reichspost im Erbbaurecht zur Verfügung – eine Praxis, die später in dieser Form auch von der Deutschen Bundespost verfolgt wurde. In den 1920er- und 1930er Jahren folgten weitere Wohnhäuser, überwiegend in der Zellerau. Einen Rückschlag erlebte die Genossenschaft im März 1945, als bei Fliegerangriffen sämtliche Unterlagen der Genossenschaft verloren gingen und viele Wohnhäuser total zerstört wurden.

Nach dem Zweiten Weltkrieg firmierte das Unternehmen ab 25. April 1952 als Postbaugenossenschaft Würzburg und ab dem 25. Juli 1975 als Postbaugenossenschaft Würzburg eG. Umstrukturierungen der Deutschen Bundespost und Stellenstreichungen bei den Nachfolgeunternehmen Deutsche Post AG, Deutsche Telekom AG und Postbank AG führten letztlich dazu, dass sie Nachfrage nach Wohnungen immer weiter zurückging. Als Konsequenz öffnete sich die Genossenschaft auch für „Postfremde“. Seit dem 15. Januar 2008 heißt die Genossenschaft PBG Wohnen eG.

Unternehmenszweck[Bearbeiten]

Unternehmenszweck ist den vorhandenen Wohnungsbestand zu erhalten und zu renovieren und neue frei finanzierte und soziale Wohnbauprojekte durchzuführen.

Der Wohnungsbestand in Würzburg und Gemünden/Main umfasst 45 Häuser mit: .305 Wohnungen

4 gewerbliche Einheiten
38 Garagen
109 Stellplätze

Kontakt[Bearbeiten]

PBG Wohnen eG
Wörthstraße 9
97082 Würzburg
Telefon 0931-42374

Literatur[Bearbeiten]

  • Postbaugenossenschaft Würzburg eG (Hrsg.): 1921-1996 75 Jahre Postbaugenossenschaft. Würzburg, 1996.

Weblinks[Bearbeiten]