Otto Schäfer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. h.c. Otto Schäfer (* 29. Juni 1912 in Romanshorn/Bodensee; † 5. Januar 2000 in Schweinfurt war Unternehmensleiter und IHK-Präsident.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Er leitete von 1936 bis 1938 die erste ausländische Produktionsstätte der FAG, „Fischer Bearings Manufacturing Limited“ in Wolverhampton, war seit 1937 Geschäftsführender Gesellschafter von Kugelfischer und 1983 bis 1989 Vorsitzender des Aufsichtsrats der FAG Kugelfischer Georg Schäfer KGaA. in Schweinfurt. Sein Nachfolger wurde sein Sohn Otto G. Schäfer.

Präsident der Industrie- und Handelkammer[Bearbeiten]

Zwischen 1975 und 1979 war Schäfer Präsident der IHK Würzburg-Schweinfurt.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Schäfer war Gesellschaftsrat des Universitätsbundes Würzburg.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Müller, Uwe, "Schäfer, Otto" in: Neue Deutsche Biographie 22 (2005), S. 501-502 Onlinefassung

Weblinks[Bearbeiten]