Michaelsfriedhof

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Michaelsfriedhof wurde im Jahr 1558 außerhalb der Stadtmauer errichtet.

Lage[Bearbeiten]

Standort war etwa auf dem Gelände des heutigen Kilianeums und Gerichtsgebäudes.

Geschichte[Bearbeiten]

1606 wurde am Friedhof die Michaelskapelle errichtet. Um 1670 wurde der Friedhof weiter in Richtung Rennweg verlegt. Die Friedhofskapelle ist bis 1674 bezeugt. Später wurde er ganz aufgegeben um freien Raum für den Bau der Residenz und des Hofgartens zu schaffen.

Quellen[Bearbeiten]