Mensa Campus Hubland Süd

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mensa Campus Hubland Süd

Die Mensa Campus Hubland Süd (früher Hubland-Mensa) ist die zentrale Verpflegungseinheit des Studentenwerk Würzburg für Studentinnen und Studenten im Campus Hubland Süd.

Aktuelles[Bearbeiten]

Wegen Generalsanierung bleibt die Mensa Campus Hubland Süd mit Cafeteria und Frankenstube bis 2021/22 geschlossen. Die Versorgung wird hauptsächlich durch die Mensateria am Campus Hubland Nord und die Interimsmensa Sprachenzentrum sichergestellt.

Geschichte[Bearbeiten]

Neben der Stadtmensa im Studentenhaus, in dem die Studenten der Neuen Universität und der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt in der Münzstraße verpflegt werden, ist die Hubland-Mensa für die Universitätseinrichtungen am Hubland und seit ihrer Eröffnung für die Hochschule im Sanderheinrichsleitenweg zuständig. Die Hubland-Mensa ist mit 990 Plätzen die größte derartige Einrichtung in Würzburg.

Lage[Bearbeiten]

Sie liegt zentral in einem eigenen Gebäudekomplex mit interessanter Architektur, einem japanischen Teehaus nachempfunden.

Angebot[Bearbeiten]

In der Hublandmensa gibt es mittags ein reichhaltiges Angebot an den langen Ausgabetheken:

  • mehrere Auswahlessen
  • alternativ ein fleischloses Gericht
  • eine große Salatbar
  • verschiedene Beilagen zu Wahl
  • frisches Obst der Saison und Säfte für die tägliche Vitaminzufuhr
  • verschiedene Desserts
  • große Auswahl an Getränken

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

Wegen Generalsanierung derzeit geschlossen.

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Hubland Mensa


Siehe auch[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …