Kunigundenlinde (Burgerroth)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kunigundenlinde

Die Kunigundenlinde ist ein angeblich über 1.000 Jahre alter Lindenbaum an der Kunigundenkapelle bei Burgerroth.

Standort

Nahe der südwestlichen Umfriedung, die die Kapelle umgibt, wächst die Kunigundenlinde.

Namensgeber

Namensgeber ist die Heilige Kunigunde von Luxemburg, durch die ihr geweihten Kapelle in unmittelbarer Nähe und der Kunigundensage.

Zustand des Baumes

Der Baum hat eine weit ausladende aber niedrige Krone, da er durch einen früheren Blitzeinschlag fast geteilt worden wäre, Obwohl der Stamm nahezu ausgehöhlt erscheint, lebt der Baum trotz seines hohen Alters immer noch. Aufgrund seines Wachstums hat er Teile der Friedhofsmauer zum Einsturz gebracht.

Bildergalerie

Kunigundensage

Kunigunde ließ in Bamberg drei Schleier fliegen, um an der Stelle, wo sie gefunden würden, Kapellen zu bauen. In der Krone der Linde soll einer der Schleier hängen geblieben sein.

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …