Konstantin Mack

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Konstantin Mack

Konstantin Mack (* 27. September 1996 in Würzburg) ist Student und Kommunalpolitiker von Bündnis 90/Die Grünen in Würzburg.

Leben und Wirken

Mack wurde im Landkreis Würzburg groß und zog zum Studium in die Stadt. 2018 hat er an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg seinen Bachelor in Philosophie und Europäischer Ethnologie abgeschlossen. Augenblicklich befindet er sich im Master-Studiengang dieser beiden Fächer. Nebenbei arbeitet er an der Universität Würzburg und im Büro der Landtagsabgeordneten Kerstin Celina.

Politische Laufbahn

Mack ist seit 2012 Mitglied bei der Grünen Jugend (GJ) und sammelte dort Erfahrungen in verschiedenen Gremien, u.a. im Landesvorstand der GJ Bayern, im Bezirksvorstand der GJ Unterfranken und im Wahlteam zur Europawahl 2019. Konstantin Mack in Vorsitzender des Ortsverbandes Würzburg-Frauenland von Bündnis 90/Die Grünen. Am 15. März 2020 wurde er in den Würzburger Stadtrat gewählt.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Siehe auch

Weblinks

Erläuterungen und Hinweise

  1. Die Deutsche Gesellschaft für Volkskunde (dgv) ist eine wissenschaftliche Gesellschaft und fungiert als Dachverband der volkskundlichen Institutionen im deutschen Sprachraum und als Vereinigung der Volkskundler in der Bundesrepublik Deutschland. Weitere Informationen bei Wikipedia [1].