Josef-Stangl-Platz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Josef-Stangl-Platz  

Stadtbezirk: Altstadt
Postleitzahl: 97070

Josef-Stangl-Platz um 1902

Lage[Bearbeiten]

Der Josef-Stangl-Platz befindet sich in der Altstadt bei der Seminarkirche St. Michael. An der Kreuzung treffen die Balthasar-Neumann-Promenade, die Ottostraße, die Stephanstraße, die Neubaustraße und die Domerschulstraße zusammen. Nordöstlich befindet sich ein Seiteneingang zum Hofgarten.

Namensgeber (seit 2005)[Bearbeiten]

Der Platz ist benannt nach Josef Stangl (* 12. August 1907 in Kronach; † 8. April 1979 in Schweinfurt), der von 1957 bis 1979 Bischof des Bistums Würzburg war.

Sehenswertes[Bearbeiten]

  • Josef-Stangl-Platz 1.
Katholische Kirche St. Michael (Kirche des Priesterseminars).
  • Josef-Stangl-Platz 2
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik der Universität Würzburg.
  • Josef-Stangl-Platz 3 (Vorplatz)
Musikerbrunnen und Zugang zum Hofgarten

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Residenzplatz
Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Neubaustraße


Siehe auch[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …