Immaculata Schalksbergweg (Grombühl)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Immaculata am Schalksbergweg
Aufnahme von 1980, © Jörg Lusin

Die Immaculata Schalksbergweg ist ein Baudenkmal im Stadtbezirk Grombühl.

Standort

Die Skulptur steht am Schalksbergweg auf einer Weinbergsmauer, etwa in der Mitte zwischen Rimparer Steig und Rotkreuzsteige.

Beschreibung

„Heiligenfigur, Immaculata, Sandstein, spätbarock, Joh. Peter Wagner, um 1770 (Kopf neu).“

Ikonografie

  • Freifiguren: Die 141 cm hohe Figur steht auf einem Muschelkalksockel. Sie ist teilweise verwittert, der Strahlenkranz fehlt.

Inschrift

  • Sockel: ORA / PRO NOBIS

Siehe auch

Quellen und Literatur

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …