Imkerverein Greußenheim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Imkerverein Greußenheim ist ein Verein in der Gemeinde Greußenheim.

Geschichte

Der Imkerverein Greußenheim wurde 1965 von Greußenheimern gegründet, um Bienenhaltern einen Rahmen zum Austausch und gegenseitiger Unterstützung zu geben.

Mitglieder

Der Verein zählt inzwischen 35 Mitglieder aus Greußenheim, Mädelhofen, Uettingen, Waldbrunn, Margetshöchheim,...

Was bietet der Verein heute?

  • Auch heute noch sind Mitglieder der ersten Jahre im Verein vertreten und stehen mit ihrem reichen Erfahrungsschatz Imkeranfängern zur Seite.
  • Die Mitglieder treffen sich regelmäßig zu einem Stammtisch, in dem Fragen und Anliegen diskutiert werden.
  • Einmal im Jahr findet die Hauptversammlung statt.
  • Benötigte Materialien wie zum Beispiel Bienenbehandlungsmittel können über den Verein zu günstigen Konditionen bezogen werden.
  • Der Verein bietet für Neulinge jeden Alters ein Imkerpatenprogramm an. Nach einer Schnupperphase werden Imkerneulinge über zwei Jahre durch einen erfahrenen Imker begleitet und in die imkerliche Betriebsführung eingewiesen. Ein Volk zur Betreuung wird nach der Schnupperphase vom Imkerverein zur Verfügung gestellt.

Ansprechpartner

  • Angela Marquard, 1.Vorstand
  • Telefon: 0151 - 70008621
  • E-Mail: angelamq@gmx.de
  • Rainer Platz, 2.Vorstand
  • E-Mail: rainer_platz@web.de

Treffen

  • Alle Treffen finden im Pfarrheim Greußenheim (Dachgeschoss) statt.

Siehe auch

Quellen und Literatur

  • Greußenheimer Vereine stellen sich vor. Vereinsring Greußenheim e.V. (Hrsg.), Greußenheim 2019, S. 22 f.

Weblinks