Hof zum Kleinen Stern

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portal des Hofes zum Kleinen Stern

Hof zum Kleinen Stern war ein Gebäude in der Würzburger Altstadt.

Lage

Westlich begrenzte der Garten der Kurie Augsburg den Hof. Die alte Bezeichnung war Distrikt III, Nr. 65 [1], die neue ist Domerschulstraße 13.

Geschichte

Das Gebäude zeigt das Wappen des Dompropstes Johann Gottfried von Aschhausen (1617-1622), der das Haus 1616 erbaute. Im Juli 1912 wurde an diesem Hause in aller Stille von der Universität Würzburg eine Tafel mit folgender Inschrift angebracht: „Hier wohnte der große Kliniker Lucas Schönlein 1828-33“.

Heutige Zeugnisse

Das einstige Korbbogenportal mit Diamantquadern aus Sandstein, im Stil der Spätrenaissance des 17. Jahrhunderts steht heute unter Denkmalschutz.

Heutige Nutzung

Heute befindet sich in dem Gebäude das Institut für Musikforschung der Universität Würzburg.

Siehe auch

Quellen

Einzelnachweise

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …