Hermann Emhardt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Emhardt (* 14. April 1897; † 1976) war CSU-Kommunalpolitiker und Bürgermeister der damals noch selbständigen Gemeinde Eßfeld.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Hermann Emhardt war nach dem Zweiten Weltkrieg der einzige Bürgermeister der Gemeinde Eßfeld und regierte von 1946 bis 1976 (zwei Jahre vor der Eingemeindung in die Marktgemeinde Giebelstadt). Von 1952 bis 1966 war er Mitglied des Kreistages im Landkreis Ochsenfurt.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Hermann Emhardt war Gründungsvorsitzender des Musikverein Frohsinn 1950 Eßfeld e.V.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]