Michael Amberg

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Goldschmiede Michael Amberg)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michael Amberg

Michael Amberg (* 29. September 1939 in Würzburg) ist Verleger und Goldschmiedemeister, der sich insbesondere der sakralen Kunst verschrieben hat.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Bei seinem Vater Josef Amberg ging er von 1953 bis 1957 in die Lehre. Danach besuchte er die Werkkunstschule in Schwäbisch Gmünd und die Akademie der bildenden Künste in München. 1963 erhielt er den Meisterbrief als Goldschmiedemeister. In vierter Generation übernahm er die väterliche Goldschmiedewerkstatt in der Pfauengasse.

Genre[Bearbeiten]

Ganz im Sinne seines Vaters liegt ein Hauptaugenmerk seines Schaffens auf Werkeb für den kirchlichen Gebrauch. Ein Anliegen ist auch, die Werke der alten Meister zu restaurieren und zu bewahren. So restaurierte er von 1964 bis 1969 den großen romanischen Radleuchter von Kloster Großcomburg. Mit besonderer Leidenschaft und Hingabe entwirft und fertigt Amberg kostbare Gehäuse für die Reliquien der Heiligen.

Verleger[Bearbeiten]

Gemeinsam mit Fides Amberg-Hermann führt er den Pfauenhofverlag in gleichem Gebäude, der sich auf christliche Literatur spezialisiert hat.

Werke in Würzburg[Bearbeiten]

Bildergalerie[Bearbeiten]

Betriebsanschrift[Bearbeiten]

Goldschmiedewerkstatt
Uhren und Schmuck
Michael Amberg
Pfauengasse 1a
97070 Würzburg
Telefon: 0931 - 52432

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]