Gedenkkreuz Alter Berg (Greußenheim)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gedenkkreuz am Alten Berg bei Greußenheim

Das Gedenkkreuz Alter Berg ist ein Baudenkmal in der Gemarkung Greußenheim.

Standort[Bearbeiten]

Das Kreuz aus Sandstein steht zwischen Erlenboden Grund und Alter Berg im Wald neben einem Waldweg.

Beschreibung[Bearbeiten]

„Gedenkkreuz, Sandstein, bezeichnet 1915.“

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahre 1915 fuhr Andreas Wolpert von Greußenheim für Frau Maria Fersch eine Fuhre Moos aus dem Wald heim. An einer abschüssigen Stelle fiel Nähe Buttenstuhl der Wagen um und Wolpert kam unter der Ladung zu liegen und starb.

Aufbau[Bearbeiten]

Über einem Sockel erhebt sich in der Mitte der Deckplatte ein einfaches Kreuz ohne Korpus.

Inschrift[Bearbeiten]

Der Sockel mit dachförmiger Deckplatte trägt auf der Schauseite die Frakturinschrift:

Hier an dieser Stelle ver / unklückte am 14. Mai 1915 / der wohledle Jüngling / Andreas Wolpert / durch Umsturz eines Fahr / Werkes und starb eines jähen / Todes
Gehet nicht vorüber / betet für mich

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …