Fritz Steinmann

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Sommerhausens 1. Bürgermeister Wilfried Saak und Altbürgermeister Fritz Steinmann bei der Überreichung der Ehrenurkunde am 16. Oktober 2022

Fritz Steinmann (* 26. Oktober 1949 in Sommerhausen) ist staatlich geprüfter Wein- und Obsttechniker, Kommunalpolitiker und war 1. Bürgermeister der Marktgemeinde Sommerhausen von 2002 bis 2020.

Familiäre Zusammenhänge

Bereits sein Vater Karl Steinmann war von 1972 bis 1990 1. Bürgermeister in Sommerhausen.

Leben und Wirken

Steinmann betreibt eine Weinkellerei in der Schäferstraße.

Politische Laufbahn

Steinmann war zwischen 1990 und 2002 Mitglied des Marktgemeinderats in Sommerhausen. 2002 wurde Fritz Steinmann als Nachfolger von Gerhard Oehler 1. Bürgermeister der Marktgemeinde Sommerhausen. Am 16. März 2014 sicherte er sich mit einem knappen Sieg die dritte Legislaturperiode als Bürgermeister. Drei Jahre lang ließ er das historische Rathaus in Sommerhausen sanieren und renovieren. Auf Steinmann zurück gehen ebenfalls die Kinderbetreuung, die ausgebaut wurde, das Neubau- und Gewerbegebiet und der neue Bauhof. Bei der Kommunalwahl 2020 kandidierte er aus Altersgründen nicht erneut.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Quellen

  • Übersicht der Mitglieder des Marktgemeinderates von Sommerhausen seit 1947, Markt Sommerhausen

Weblinks

Einzelnachweise