Friederike Langeworth

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friederike Langeworth

Friederike Langeworth M.A. (* 1985 in Bielefeld) ist Historikerin und seit 1. Dezember 2020 ehrenamtliche Kreisarchivpflegerin im Landkreis Würzburg.

Leben und Wirken

Frau Langeworth hat am Lehrstuhl für Fränkische Landesgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ein Magisterstudium abgeschlossen. Von 2009 bis 2016 baute sie das Gemeindearchiv in Kürnach auf, seit 2011 ist sie Archiv und Heimatpflegerin der Marktgemeinde Giebelstadt, wo sie auf Peter Wamsler, dem langjährigen und 2019 verstorbenen Kreisarchivpfleger, folgte.

Gemeindechronistin

In ihrer Amtszeit in Giebelstadt entstand unter ihrer Federführung eine aktuelle Chronik der Gemeinde Giebelstadt. Neben einem umfangreichen historischen Abriss zur Geschichte und Entwicklung der Marktgemeinde, wird auch die Historie der Giebelstädter Vereine ausführlich behandelt.

Kreisarchivpflegerin

Als Nachfolgerin von Susanne Lang wurde Friedrike Langeworth zum 1. Dezember 2020 neue Kreisarchivpflegerin im Landkreis Würzburg. Die Kreisarchivpflegerin betreut dabei rund 110 Gemeindearchive im Landkreis. Die Tätigkeit des Kreisarchivpflegers unterliegt der Leitung des Staatsarchives Würzburg als Fachbehörde.

Siehe auch

Quellen

Weblinks