Fröbelstraße

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fröbelstraße  

Stadtbezirk: Frauenland
Postleitzahl: 97074

Südliche Fröbelstraße

Straßenverlauf

Die Fröbelstraße im Stadtteil Gartenstadt Keesburg verläuft von der Cronthalstraße in südlicher Richtung und verzweigt zur Einmündung Stegerwaldstraße bzw. zur Einmündung Matthias-Ehrenfried-Straße.

Namensgeber

Friedrich Wilhelm August Fröbel [1] (* 21. April 1782 in Oberweißbach; † 21. Juni 1852 in Marienthal) war ein deutscher Pädagoge und Schüler Pestalozzis. Auf ihn geht die Bezeichnung Kindergarten für Einrichtungen zur Kinderbetreuung zurück. [2]

Besondere Merkmale

  • Die komplette Fröbelstraße ist 30-Zone und nur für Anlieger frei.

ÖPNV

Bus.png Nächste Bushaltestelle: St.-Alfons-Kirche


Siehe auch

Hinweise und Einzelnachweise

  1. Nähere Informationen über Friedrich Wilhelm August Fröbel bei Wikipedia [1]
  2. Adreßbuch Stadt Würzburg und Umgebung 1977, Verlag Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, Würzburg 1976, S. II - 71

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …